Biologische Vielfalt


 
       

Diese Gruppe hat zur Zeit drei Projekte in Arbeit:

Das Projekt "Blühpatenschaft" in Midlum und Dorum. Mit dem Landwirt Rene Gerhardt, Midlumer BürgerInnen, u.a. Henry Kowalewski als Gemeinderatsmitglied, der Ortsbürgermeisterin Patricia gerhardt und Mitgliedern von Neue Pfade haben wir gerade einen Flyer für den Spendenaufruf vorbereitet. Nach dem Zeitungsartikel in der NZ gab es schon einige Zusagen für größere Spenden. Zwei Flächen von 5000 qm (in Dorum) und 7000 qm(in Midlum) werden in diesem Frühjahr eingesät. Dazu gibt es eine Infoveranstaltung in Midlum. Auch im Sommer soll noch einiges stattfinden, ist aber noch nicht endgültig vorbereitet.

Das Projekt " Am Helschenfleth Dorum": Das ist eine Initiative von Menschen eines Neubaugebiets, das durch "Zukunft Ahoi! in Gang gesetzt wurde und mit "Neue Pfade" vernetzt wurde. Hier geht es um die naturnahe Gestaltung eines gemeinsamen Dorfplatzes. Dieses Projekt musste verschoben werden, weil der Bauträger vorher noch viele Arbeiten erledigen muss. Stattdessen haben wir ein Sommerprogramm aufgelegt mit Sträuchermarkt( Sträucher werden gesponsert durch NABU), Naturgarten-Besichtigungen, Fragebogenaktion zu den Gartenwünschen der HausbesitzerInnen und einem Workshop "Anlegen eines Vorgartens".

Das Projekt "Bau von Insekten-Nisthilfen" mit einer Klasse der Oberschule Dorum Ende April. Dort arbeiten Nabu, ZukunftAhoi! und "Neue Pfade" zusammen. Es wird ein zwei Tage dauernder Workshop mit Informationen, Stationen-Arbeit und praktischer Herstellung von Insektenhotels unter Anleitung zum Thema Wildbienen geben.



 
             
  06. März 2022         Startseite